DAKN

Wir schreiben das Jahr 1992 - die Band „Fettes Brot“ wird gegründet, Salt N' Papas "Let’s Talk About Sex" wird zum Nummereinshit des Jahres und auf der anderen Seite der Erde wird Bill Clinton zum 42. Präsidenten der USA gewählt. Am Donnerstag, den 09. Juli 1992 (der 191. Tag des Jahres) läuft „Keiner kommt hier lebend raus“ in den deutschen Kinos an. In Henstedt-Ulzburg erblickt ein kleiner Junge das Licht der Welt. Das Gegenteil ist damit bewiesen. Schon früh spielt die Musik eine große Rolle in seinem Leben. Kochtöpfe und Kochlöffel werden zum Schlagzeug umfunktioniert, die Akustikgitarre entdeckt und überhaupt alles, was klingt, einer akribischen Untersuchung unterzogen. An seinem 8. Geburtstag erfüllen ihm seine Eltern einen großen Traum: er bekommt ein Schlagzeug und darf Unterricht nehmen. Schon damals kannte er seinen ersten Produzenten Lukas Johannsen. In dieser Zeit begannen die beiden auf einem TASCAM-Vierspur-Kassettenrecorder die ersten Aufnahmen zu produzieren. Als deutscher Rap immer mehr publik wurde und auch unbekanntere Künstler durch das Internet die Chance auf ein potenzielles Publikum erhielten, begann auch David Texte zu schreiben. Anfang 2010 begannen dann die Aufnahmen für die Single „Träume kommen und gehen“. Aber mit steigender Faszination und dem Drang des Schreibens entstanden schnell einige Songs. Nach dem ersten Album ist nun das weitere in Arbeit.

Soundcloud